Kräuter

(zum Teil auch mit der botanischen Beschreibung, wird ständig erweitert)
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)
Ackerschachtelhalm
Auch Zinnkraut genannt. Es wird bei Heilritualen verwendet.
In der Naturheilkunde gilt Schachtelhalmtee als ein Mittel zur Linderung bei Nierenkrankheiten. Damit gilt der Acker-Schachtelhalm als Heilpflanze.
Der Ackerschachtelhalm ist reich an Kieselsäure und damit gut für das Bindegewebe. Bei Blasen und Nierenleiden ist der Tee ausserdem sehr hilfreich.
25-45cm hohe, mehrjährige Pflanze
Vorkommen: Wildpflanze. Äcker, Wegränder
Giftige Teile für Tiere: ganze Pflanze
Betroffene Tiere
Hunde, Katzen, Kleinsäuger und ganz besonders Pferde.

Alraune
images/Alraune
Die Alraune ist eine sehr beliebte Pflanze der Hexe, ihr richtiger Name ist Mandragora officinarum. Sie gehört zu den gefährlichsten Pflanzen, da sie stark giftg ist.
Hat man eine Alraune, dann sollte man sie gut hegen und pflegen, denn es heißt, das Wurzelmännchen verhilft einem zu Reichtum, wenn man die Pflanze gut behandelt.
Eine Verwendung der Alraune wird hier nicht erklärt, da der Gebrauch der Pflanze tödlich enden kann.
Die Alraune ist eine mehrjährige, stengellose Pflanze. Die Wurzel wird bis 1 Meter lang und nimmt dabei bizarre Formen an. Einmal im Jahr kommt es zum Blattaustrieb. Dabei kommen aus dem Wurzelkopf dunkelgrüne Blätter.
Die Blüte ist bläulich bis violett und hat glockenförmige, fünflappige Blüten.
Die Beeren sind gelblich.
In der ganzen Pflanze und speziell in der Wurzel findet man Tropanalkaloide wie Scopolamin, Atropin, Hyoscyamin, Solandrin und Mandragorin sowie viele andere.
Es muß jedoch dringend vor der Einnahme jeglicher Pflanzenteile gewarnt werden, da die Alraune giftig ist. Bei unbeabsichtiger Einnahme müssen sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen getroffen werden und sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Anis
Anis
Anis ist gut für die Liebe und für Geldzauber, sowie Schutz- und Reinigungsritualen. Ausserdem verstärkt es die Wahrnehmungsfähigkeit und schafft Klarheit im Denken.
Heilwirkung: Blähungen, Bronchitis, trockener Husten, Milchbildung wissenschaftlicher Name: Pimpinella anisum Verwendete Pflanzenteile: Früchte (sie sehen wie Samen aus) Inhaltsstoffe: ätherisches Öl (u.a. Anethol) Sammelzeit: Frühherbst (kommt nicht wildwachsend vor)
Anis ist ein stark aromatisches, einjähriges Würzkraut. Es wird 40 bis 70 Zentimeter hoch. Ab Juli zeigen sich weiße Blütendolden, in denen sich die Aniskörner ausbilden.

Baldrian
Baldrian
Baldrian ist ein gutes Kraut für Schutzzauber, es wird aber auch für Liebeszauber verwendet.
Baldrian hilft Dir auch bei Deinen Traumreisen (wird ja auch gerne genommen, wenn man Einschlafprobleme hat)
Bei allen Zuständen von Nervosität, Schlaflosigkeit und vielen psychosomatisch bedingten Krankheiten (z.B. Magengeschwür oder - krämpfe) kann Baldrian als Tee, Tinktur oder Pulver (z.B. Tabletten) eingesetzt werden. Bei Schlaflosigkeit empfiehlt sich vor dem Schlafengehen ein Tee aus Baldrian, Hopfen, Beifuss und Melisse, der in kleinen Schlucken langsam getrunken wird. Da Baldrian nicht müde macht, kann er auch bei Prüfungsangst eingesetzt werden.
Heilwirkung: Beruhigung von Nervensystem und Körper
wissenschaftlicher Name: Valeriana officinale
Verwendete Pflanzenteile: Wurzeln (Blüten)
Inhaltsstoffe: Baldriansäure u.a.

Bärlauch
Bärlauch
Bringt Dich in Schwung und gibt Dir viel Energie (der Geschmack erinnert an Knoblauch, allerdings ohne dem folgenden Knoblauch"duft")

Basilikum
Basilikum
Gibt Dir eine positiven Ausstrahlung und auch Mut. Basilikum wird bei Heilritualen verwendet.

Beifuß
Beifuß
Wird zum Räuchern bei Reinigungszaubern verwendet. Möchtest Du ein Ritual zur Stärkung der Fruchbarkeit machen, nimm Beifuss.
Als Räucherung aber auch sehr gut, um Kontakt mit der anderen Welt aufzunehmen.

Bilsenkraut
Bilsenkraut
Achtung sehr giftig!
Sollte nur von der Fachfrau verwendet werden, deshalb hier keinerlei Angaben über das Wofür und Wie.

Bohnenkraut
Bohnenkraut
Läßt Dich viele klarer sehen, Dein Verstand wird geschärft.

Borretsch
Borretsch
Eine Pflanze, die bei Geldzaubern verwendet werden sollte, oder bei einem Ritual für mehr Erfolg.
Es gibt Dir Mut und macht Dich selbstbewusster.

Brennessel
Brennessel
Möchtest Du einen Trennungszauber wirken, dann nimm die Brennessel.
Sehr gut für Heilungszauber, in denen gegen Rheuma und ähnliche Beschwerden etwas gemacht werden soll.

Dill
Dill
Noch ein Kraut, das sowohl für Liebes- und auch Geldzauber gut ist.

Eisenhut
Eisenhut
Noch eine der giftigen Pflanzen, auch sie gehört nur in Kennerhand.
Die Pflanze enthält in ALLEN Teilen giftige Alkaloide.
Das in allen Pflanzenteilen enthaltene Alkaloid Aconitin gehört zu den am stärksten wirksamen Pflanzengiften. Es wird auch durch die intakte Haut rasch in den Organismus aufgenommen.
Erste Vergiftungserscheinungen äußern sich in Empfindungsstörungen der Haut, z.B. Kribbeln im Mund, die sich über den ganzen Körper ausbreiten.
Die Körpertemperatur fällt ab, es kommt zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfällen und Urinabgang. Später kommt es zu Herzrhythmusstörungen, Verlangsamung des Herzschlags, Atemlähmung und starken Schmerzen.

Hanf
Hanf
Hanf wird auch gerne zu Ritualen genommen. Es hat eine berauschende Wirkung.

Holunder
Holunder
Der Holunder gehört zur Magie, wie der Besen zur Hexe *gg*
Diese Pflanze schützt vor negativen Angriffen.
Holunder kann auch sehr gut für Liebeszauber genutzt werden.

Huflattich
Huflattich
Wird bei Heilritualen verwendet.
Wegen des Gehaltes an leberschädigenden und kanzerogenen Inhaltsstoffen (Pyrrolizidinalkaloide) wird von der Anwendung der Pflanze als Tee abgeraten.
Nicht während Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden!
Nicht bei Säuglingen und Kindern anwenden!

Johanniskraut
Johanniskraut
Johanniskraut dürfte jedem bekannt sein, da es gerne in Verbindung mit Baldrian genommen wird. Am meisten wird es in der Frauenheilkunde verwendet (Wochenbettdepressionen) Es ist auch gut geeignet für Liebeszauber.

Kamille, echte
Kamille
Zur Steigerung der Leidenschaft.
Als Strauß übers Bett gehängt dient Kamille als Schutz.
Um Glück und Wohlstand anzuziehen, solltest Du die Blätter der Kamille räuchern.

Katzenminze
Katzenminze
Erleichtert die Kontaktaufnahme zu Tieren und zieht gute Geister an. Wird auch bei Fruchtbarkeitszaubern verwendet (kann also mit Beifuss zusammen verwendet werden) und natürlich auch bei Liebeszaubern (was bei Katzen anziehend wirkt, dürfte auch bei den Menschen nicht seine Wirkung einbüssen *gg*)

Knoblauch
Knoblauch
Hervorragend bei Heilritualen zu verwenden.
Natürlich läßt sich Knoblauch auch für Schutzrituale und Abwehrzauber verwenden (auch wenn Vampire sich davon schon lange nicht mehr schrecken lassen ;-) )

Koriander
Koriander
Regt die Kreativität an.

Kornblume
Kornblume
Verwende diese Pflanze in Vasen, wenn Du einen Schutzzauber machen möchtest Sehr gut auch als Badezusatz zur Ritualreinigung und beim Ritual als Tee.

Kümmel
Kümmel
Hilft Dir, einem klaren Verstand zu bekommen.
Bestens geeignet, um besser mit Geld umzugehen, darum gut für Geldzauber.

Lavendel
Lavendel
Sehr gut für Reinigungs- und Schutzrituale.
Sollte auch nicht vor der Haustür fehlen, da die Pflanze unerwünschte Einflüsse fernhält.

Liebstöckel
Liebstöckel
Gut für Heilungsrituale. Ausserdem läßt sich Liebstöckel gut für Zauber verwenden, in denen Du um Erfolg für neue Unternehmungen bittest.

Löwenzahn
Löwenzahn
Gut für Geldzauber.

Majoran
Majoran
Eignet sich gut für Rituale, um Geschäften eine solide Basis zu geben.

Mauretanische Malve
Mauretanische Malve
Sehr gut für Heilungsrituale zu gebrauchen.
Die Malve hilft auch, Liebeskummer zu lindern und das gebrochenen Herz schneller heilen zu lassen.

Muskatellersalbei
Muskatellersalbei
Wird als Räucherkraut für Hellsichtigkeit genommen.

Oregano
Oregano
Hilft, aufgewühlte Gemüter zu beruhigen (ob das eigene oder von anderen)

Petersilie
Petersilie
Gut für Geldzauber.
Auf keinen Fall in zu großen Mengen verwenden, wenn Du schwanger bist, da es eine abtreibende Wirkung hat.

Pfeffer
Pfeffer
Zählt zu den Aphrodisiaka.

Pfefferminze
Pfefferminze
Pfefferminze gilt als reichtumsförderd, darum sehr gut für Geldzauber geeignet.

Rosmarin
Rosmarin
Rosmarin, zusammenmit Lavendel gepflanzt, erhöht den Schutz vor negativen Angriffen.

Salbei
Salbei
Als Räucherung zum Reinigen vor Ritualen, aber auch sehr gut, wenn der Haussegen schief hängt ("dicke Luft" nach einem Streit)

Sellerie
Sellerie
Gut für Liebeszauber (steigert die Potenz)

Thymian
Thymian
Bestens geeignet, wenn Du einen Zauber wirken willst, der dich tapferer macht und dir Schutz geben soll.
Thymian kann sowohl gerä#äuchert werden, oder als Badezusatz genommen werden.

Wacholder
Wacholder
Für Heilungungsrituale.
Als Räucherung gut für Schutzzauber und zur Abwehr von bösen Angriffen.

Waldmeister
Waldmeister
Möchtest Du einen Liebestrank herstellen, dann darf Waldmeister nicht fehlen.

Weinraute
Weinraute
Die Weinraute hilft, Dein Haus (deine Wohnung) und alles drumherum zu schützen.
Sehr hilfreich auch, wenn Du Verwünschungen gegen Dich verschwinden lassen willst.

Wermut
Wermut
Brauchst Du hilfreiche Geister, dann räucher das getrocknete Wermut.
Genauso nimm dieses Kraut, um ein Reinigungsritual durchzuführen.

Ysop
Ysop
Ysop wird für die rituelle Reinigung genommen.
Wenn Du Ysop getrocknet auf den Boden streust und dann auffegst, nimmst Du gleichzeitig alles Schlechte mit fort. Du kannst es auch dem Wischwasser zufügen, da hat es die gleiche Wirkung.
Natürlich kannst Du Ysop auch räuchern, um Dein Haus von schlechten Einflüssen zu reinigen.

Zitronenmelisse
Zitronenmelisse
Ein wunderbares Kraut für Heilungsrituale.