Banner

Die Stabkirchen Norwegens

Norwegen bietet viele Sehenswürdigkeiten, eine davon sind die Stabkirchen.

Die Stabkirche in Heddal habe ich als erstes besucht, die weltgrößte, erhaltene Kirche ihrer Art.
Sie wurde Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut und bietet einen faszinierendes Bild. Leider war die Kirche noch geschlossen, sonst hätte ich auch ein paar Bilder vom Inneren der Kirche mit gebracht. Erst im Mai wird sie geöffnet und dann werde ich sie noch einmal besichtigen.
Die Giebel sind mit Kreuzen und Drachenköpfen versehen und auf der höchsten Spitze der Kirche thront der Wetterhahn.
Zwei Seiten der Kirche sind von einem Laubengang umgeben, doch auch der war leider verschlossen und die Öffnungen waren mit Draht verkleidet, wahrscheinlich zum Schutz, damit niemand hinein klettern kann.

Stabkirche Heddal



Die Stabkirche von Gol

Stabkirche Gol

Die Gol Stabkirche ist eine Stabkirche aus Gol in der Kommune Buskerud, die nun im Norsk Folkemuseum in Oslo steht.
Dendrochronologische Untersuchungen geben an, daß Teile der Kirche nach 1216 erbaut wurden, aber man hat auch Elemente gefunden, die aus der Zeit um 1157 stammen.
In Gol selber steht nun eine Originalkopie, die um 1980 erbaut wurde.
Ich werde nach und nach den Text von Wikipedia norsk übersetzen dann könnt Ihr alles über diese Kirche bei Wikipedia nachlesen.